ULTRASCHALLTHERAPIE - Physiologisch

IHRE Gesundheit ist uns wichtig
physio-logisch Kufstein
physio-logisch
Direkt zum Seiteninhalt

ULTRASCHALLTHERAPIE

Unter Ultraschalltherapie versteht man die therapeutische Anwendung mechanischer Ultraschallwellen, d. h. über 16.000 Hz. Der Ultraschall hat zum einen eine Vibrationswirkung  - man spircht auch von Mikromassage im Gewebe - und zum anderen eine  thermische Wirkung (er erzeugt im tiefen Gewebe Wärme).

Durch die enorme Tiefenwirkung wird eine absolut schmerzfreie aber sehr wirksame Behandlung erreicht. Dies ist ein großer Vorteil für besonders schmerzempfindliche Bereiche. Die Schallwellen werden in der Therapie mittels eines Schallkopfes in das Gewebe gebracht. Auch eine Koppelung mit Strom zu einer ergänzenden Elektrotherapie ist möglich.

Als Indikationen für eine Ultraschallbehandlung gelten:

  • Schmerzsyndrome der Wirbelsäule (Zervikalsyndrom,...)
  • Gelenkserkrankungen
  • Arthritis
  • Epicondylopathien (z.B. Tennisarm)
  • Periarthropathien (Gelenkschmerzen)
  • Narben, Kontrakturen
  • Posttraumatische Beschwerden
  • Frakturen (insbesondere bei schwacher Kallusbildung)
  • Kopfschmerzen und einiges mehr
       
physio-logisch
Dipl.PT Kathleen Brückner
Kronthalerstraße 2
A-6330 Kufstein
Tel. +43 650 434 8888

© physio-logisch 2020

Zurück zum Seiteninhalt