LIEBSCHER-BRACHT - Physiologisch

IHRE Gesundheit ist uns wichtig
physio-logisch Kufstein
physio-logisch
Direkt zum Seiteninhalt

LIEBSCHER-BRACHT

Die Methode nach Liebscher & Bracht

Es ist erwiesen, dass wir uns heutzutage zu wenig bewegen -  sowohl beruflich, als auch privat. Sitzende Tätigkeiten, routinierte Arbeitsvorgänge - all das führt dazu, dass wir von den möglichen 100% unserer Gelenkwinkel nur ca. 10 % nutzen. Unser Gehirn hat die oft angewandten Bewegungen gespeichert um sie schnell umsetzen zu können. Sodass es wiederum sogar die Spannungen der Muskeln für diese immer wiederkehrenden Bewegungen vorgibt. Wir besitzen 656 Muskeln, welche von Faszien ummantelt sind. Bewegt man seine Gelenke so ziehen sich die Muskeln und Faszien zusammen bzw. geben nach oder dehnen sich. Und je weniger oder routinierter wir uns bewegen, desto weniger Muskeln und Faszien werden benötigt und der nicht benötigte Teil "verkümmert" nach und nach, wird unnachgiebiger und verursacht letztendlich Beschwerden. Diese Schmerzen - deren Ursache meist eine Verlscheißerscheinung durch die nicht erfolgte Bewegung ist - bezeichnet Liebscher  & Bracht als "Alarmschmerz".

Unabhängig von der Art der Schädigung kann man mit der Liebscher & Bracht-Methode sämtlichen körperlichen Schmerzen wirksam entgegentreten.

Eine kleine Auswahl möglicher Schmerzzustände:

  • Kieferprobleme
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • prä- und postoperative Gelenksschmerzen
  • Arthrose
  • ISG Problematiken

und vieles mehr.
        
physio-logisch
Dipl.PT Kathleen Brückner
Kronthalerstraße 2
A-6330 Kufstein
Tel. +43 650 434 8888

© physio-logisch 2020

Zurück zum Seiteninhalt